Pod

Satellite



Pod ist eine gefeierte Combo der großen Nu Metal-Zeit, um die es irgendwie still geworden zu sein scheint. Was mich eher wenig wundert: Seinerzeit bekannt aus Funk und Fernsehen, kommt das Image des groovenden Rockers auf Satellite voll rüber. Trotzdem glückt Pod das hier durchaus druckvoller, als manch andere Sportskollegen das seinerzeit hinkriegten. Insgesamt etwas ungeschliffener, obwohl das eigentlich das falsche Wort hier ist. Allgemein besteht eine klare Tendenz in Richtung Ballade (auf den Massenmarkt geschielt?). Funktioniert für meinen Geschmack aber besser als Linkin Park, die den Hype allerdings dank herausragender Chart-/Marktposition besser überlebten.
Allgemein frage ich mich auch heute noch, warum soviele Leute Erfüllung darin finden, krampfhaft Rage Against the Machine beerben zu wollen.
Anderer Meinung?