Ryan Adams

Gold



Mit dieser Sache wurde Ryan Adams groß gefeiert und dann kam noch einiges, was irgendwie ganz lustig, aber wenig berauschend war.
Ryan Adams' Stärken: Es werden sehr entspannt die wesentlichen Ingredienzien aktueller Gitarrenmusik auf den Punkt gebracht. Auch hier mal wieder sehr 70s- aber ohne das großartig zur Schau stellen zu wollen. Respekt.
Folgerichtig kam Applaus von allen Seiten: Ryan Adams Gold gefiel dem Rolling Stone genauso wie der Spex (*wisper* übrigens sind die sich viel öfter einig, als sie das selber jemals zugeben würden. aber- *pssst* (;-)
Nur leider: Das ist Country/Rock (such dir was aus) einer Schiene, die ich schon immer grausam uninteressant finde. Erinnert in sachen Retro natürlich an vieles, was ich nicht parat habe. Es will mir scheinen, als ob schon so einige Springsteens in lichteren Momenten auf diesen Pfaden gewandelt wären...
Aber ich will nicht unfair sein- ich bin einfach nicht der richtige, um hierzu was vernünftiges zu sagen.
Anderer Meinung?