::Buch::

Plus Minus 8

Hans Nieswandt

Ich finde, Hans Nieswandt hat mit Plus Minus 8 ein sehr nettes Buch mit Erlebnissen und Einsichten aus dem Alltag eines DJs geschrieben. Das obendrein sehr locker und mit trockenem Humor, der bei mir streckenweise einige Heiterkeit produziert. Einem Faktensammler wie Marcel Feige hat er auf diese Weise eins voraus: Er kann fast beiläufig vermitteln, wie sich Musik (und "Club-Kultur") anfühlt.
Inhaltlich kommt Plus Minus 8 mit Erlebnissen rundum die Whirlpool-Crew, die Hans Nieswandt ja bekannt gemacht hat, einem kurzen autobiografischen Abriss darüber, wie er in den 80ern zuerst Clubber, dann DJ wurde und natürlich diversen Anekdoten von seinen Gigs zwischen Köln, Johannesburg, Brasilia und Dresden. Soweit, so nett- wie gesagt.
Trotzdem kann ich nicht verhehlen, dass ich leider von einem ehedem hauptverantwortlichen Spexler, der dann auch noch eine turbulente Phase der (elektornischen) Musikgeschichte sehr direkt miterlebt hat, einiges mehr an substanziellem zum Musik-Biz im allgemeinen und der "Technokratie" im besonderen erwartet hatte. Denn das kann er durchaus locker, wie er nur vereinzelt mal aufblitzen lässt- aber es sind die Ausnahmen, die hier die sprichwörtliche Regel bestätigen. Mag sein, dass Hans Nieswandt genau diese Erwartungshaltung gerade nicht bedienen wollte, trotzdem empfinde ich das irgendwie als vertane Chance. Denn Leute mit seinem Stil, die Zusammenhänge locker und gut lesbar darstellen können, sind sehr selten. Vor allem verfügt er auch über genug analytischen Scharfblick, um da zumindest eine eigene Sicht präsentieren zu können.
Abseits solcher Mäkelei möchte ich aber nochmal betonen, dass ich Plus Minus 8 für ein gutes Buch halte, auch wenn es nicht das ist, was ich erwartet hatte. Ich sag's mal so rum:
Als Reiseliteratur ist Plus Minus 8 hervorragend für Leute, die sich vom Alltag eines House-DJs unterhalten fühlen (grundsätzlich Musikalisches gibts eher weniger).
Schade, aber toll- wie sie wohl seinerzeit bei der Spex gesagt hätten.

Anderer Meinung?